MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Die MEDA Pharma mit Sitz in Bad Homburg ist als deutsche Niederlassung der MEDA AB ein relativ junges Unternehmen, doch wir blicken zurück auf eine lange Geschichte. Unsere Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1920, in dem die Apotheker Dr. Adolf Rüdiger und Arthur Abelmann die "Chemisch-Pharmazeutischen Werke Bad Homburg" aus der Taufe hoben. Die Gesellschaft, die ihren Erfolgsweg mit Produkten wie Kamillosan® und Treupel'schen Tabletten beginnt, wurde spaeter zunächst eine Zweigniederlassung der Degussa, die ab 1991 als ASTA Medica AG firmierte. Nach der Veräusserung des pharmazeutischen Teils und einer 3-jährigen Phase als VIATRIS GmbH & Co. KG erwarb im September 2005 das schwedische Pharmaunternehmen MEDA AB die VIATRIS Gruppe; seit 2006 firmiert das Unternehmen in Deutschland unter dem Namen MEDA Pharma.

MEDA Pharma hat sich erfolgreich im Markt etabliert - mit einem hohen Grad an Marketing-Kompetenz und medizinisch-wissenschaftlichem Know-How. Mit seinem Produkt-Portfolio bietet MEDA Pharma in Deutschland Therapiekonzepte mit Schwerpunkt in den Indikationsbereichen Asthma & COPD, Allergie, Herz/Kreislauf und Schmerz.

Meta-Navigation