Haupt-Navigation

Völkerverständigung

Städtepartnerschaften haben sich zu einem wichtigen Element der grenzüberschreitenden Verständigung entwickelt. Vereine, wie der Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften, sind oft die treibende Kraft hinter diesen wichtigen Initiativen. Im Mai 2019 hat der Förderkreis 40 Gäste aus der polnischen Schwesterstadt Pruszcz Gdanski  empfangen. Obwohl die Gäste bei Familien in Hofheim wohnen, entstehen Kosten, etwa für Ausflüge in die Umgebung oder das Abschiedsessen im Bürgerhaus Hofheim. Außerdem fördert der Verein den Schüleraustausch. Acht polnische Schüler aus der nahe Danzig gelegenen Stadt wollen ein gemeinsames Projekt mit der Hofheimer Elisabethenschule durchführen.  Diese Aktivitäten zur Völkerverständigung unterstützt der Fonds der Arzneimittelfirmen mit 1000 Euro.

  • Völkerverständigung

Meta-Navigation