Haupt-Navigation

Ein Traum wird wahr

Ende Mai werden sich neun Menschen mit Behinderung einen Traum erfüllen: Mit dem Rad wollen sie vier Tage lang den Main entlang fahren. Die Radtour wird von der Initiative Allenstein im Haus der Volksarbeit der Stadtkirche Frankfurt organisiert. Denn ganz ohne Hilfe geht dies nicht. Eine Erzieherin und ein ehrenamtlicher Mitarbeiter werden die Radtouristen begleiten. Dies sowie Übernachtung und Verpflegung kosten Geld, das die Teilnehmer, die oft nur ein kleines Gehalt aus ihrer Arbeit in Behindertenwerkstätten beziehen, mitunter nur schwer aufbringen können. Für den Fonds der Arzneimittelfirmen war dies Anstoß, zu helfen und die Radtour mit  1000 Euro zu unterstützen.

  • Ein Traum wird wahr

Meta-Navigation