Haupt-Navigation

Altarbild bald in neuem Glanz

Die barocke Pfarrkirche St. Jakobus in Hambach an der Weinstraße war einst wichtiger Haltepunkt der Pilger auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostella. Inzwischen grundlegend renoviert, harrt noch eines der Schmuckstücke dieser Kirche seiner Aufarbeitung: das Altarbild  mit der Darstellung des Heiligen Jakobus hinter dem Hochaltar. Dies hat sich der Förderverein St. Jakobus Hambach vorgenommen. Nötig sind voraussichtlich die Reinigung des Bildes, die Entfernung der Firnis, Übermalungen, Kittungen und Retuschen – also eine sehr aufwändige Arbeit, die der Fonds der Arzneimittelfirmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland mit 1.000 Euro unterstützt.

  • Altarbild bald in neuem Glanz

Meta-Navigation