Haupt-Navigation

Motorik fördern

Um die motorischen Fähigkeiten von Kindern frühzeitig zu fördern, hat der „TV 1897 Rendel“ ein beispielhaftes Turn- und Sportangebot kreiert: Es startet mit dem Krabbel-Turnen für Kleinkinder unter zwei Jahren und wird ab dem zehnten Geburtstag in den Erwachsenenabteilungen fortgesetzt, wo der Verein insbesondere in der Leichtathletik und im Faustball Erfolge vorzuweisen hat.

Für die dazwischen liegenden Altersgruppen bietet der Verein ein Mutter-Kind-Turnen für Zwei- bis Vierjährige an, während die Sechs- bis Zehnjährigen bei einem wöchentlichen Abenteuerturnen mitmachen können. Gerade der Name des letzten Angebots macht deutlich, worum es dem im Karbener Stadtteil Rendel beheimateten Verein geht: Spielerisch und altersgerecht den Kindern den eigenen Körper und seine Fähigkeiten erlebbar zu machen sowie Hand-Fuß-Koordination und Gleichgewicht zu stärken. Diese Arbeit unterstützt der Fonds der Arzneimittelfirmen mit 1500 Euro für die Anschaffung von Geräten.     

  • Motorik fördern

Meta-Navigation