Haupt-Navigation

Primärprävention

Der Arzneimittelfonds zeichnete 2011 mit seinem Förderpreis hessenweit Projekte aus, die mit Unterstützung von Ehrenamtlichen einen Beitrag dazu leisten, durch frühkindliche Bildungsangebote und Aufbau von Elternkompetenzen die gesundheitliche Chancengleichheitvon Kindern zwischen drei und sechs Jahren in schwierigen sozialen Lebenslagen zu verbessern.

Für ihre Beispielwirkung wurden die Projekte „Kleinkindernachmittag“ des Vereins Kinderbauernhof Kassel, „Vorlesen in Familien“ der Phantastischen Bibliothek Wetzlar sowie die „Deutschwerkstatt für Kinder“ in Darmstadt unter 29 Bewerbern aus Hessen ausgewählt. Sie erhielten im Frankfurter Literaturhaus ein Preisgeld von jeweils 4.000 Euro.

  • Primärprävention

Meta-Navigation