Veterinärstation

Dank einer Spende des Arzneimittelfonds werden die Tiere im hessischen Opel-Zoo medizinisch optimal versorgt. Der Fonds unterstützte die 2007 gegründete „Georg von Opel Hessische Zoostiftung“ bei der Einrichtung einer Veterinärstation durch die Übernahme der Kosten in Höhe von 13.400 Euro für ein Ultraschallgerät, ein Narkosegerät und einen Heißluftsterilisator. Rund 1.400 Tiere profitieren von der neuen medizinischen Ausstattung.

  • Veterinärstation

Meta-Navigation